Kaffenkahn e.V.
Sie sind hier: Startseite

Diese Seite teilen auf:

Facebook Twitter

Startseite des Kaffenkahn e.V

mit aktuellen Meldungen

   

05.01. 2020 - Monitoring Hangwrack

Am 05.01.2020 trafen sich Kai, Bernd und Johannes nach sehr spontaner Absprache zu einem kleinen Monitoring am Hangwrack. Die Sichtweiten waren schon mal nicht schlecht, obwohl auch schon besser erlebt.

 

Unverkennbar waren leider die Spuren des vergangenen Sommers (vgl. Eintrag 27-28. Juni): Das Hangwrack liegt unter einem beliebten Ankerplatz.

 

Einige Planken des Wracks sind von den sich verfangen habenden Ankern abgerissen worden. Eine Planke präsentiert sich nun als regelrecht aufgestellt. Der sonst hinderliche Muschelteppich dient hier nun als Indikator für die Zerstörungsprozesse.

 

Auch ist die Gefahr durch den zunehmenden Muschelbewuchs nicht zu unterschätzen. Zwar greifen die Muscheln das Holz nicht an, sonder bilden eher eine Schutzschicht. Da die Muschelkolonien aber stetig wachsen, nimmt auch ihr Gewicht auf die alten, fragilen Strukturen des Wracks zu. Der krasse Unterschied kann hier durch ein Bild von 2008 mit den aktuellen vom vergangenen Sonntag leicht eindrücklich gemacht werden. Die selten gezeigten und wenig bekannten Hölzer zur ehemaligen Befestigung der Lenzpumpe im Bugbereich vor dem Baumstumpf vor dem Maststuhl sind nun vollständig, mehrschichtig mit Muscheln zugewuchert.

 

Am Bug beginnen die ersten Muscheln stalaktitenartig ihre Kolonie von oben herabhängend zu vergrößern. Insgesamt geht es mit dem Zustand des Hangwracks rapide bergab. Die backbordseitige, aufgesprungene Bodenplanke des Bugs ließ eine der beiden großen Spanten auf den Seegrund aus dem Kahn herausfallen.

 

Neben natürlichen Fressfeinden der Muscheln (vorwiegend Wasservögel wie Reiherente, Blässhuhn) wäre auch eine Ankerverbotszone durch Bojen oder Schilder gekennzeichnet über den ufernahen Wracks angebracht.

Fotos: Kai, Bernd, Johannes

Eintrag von Johannes

 

Ältere Einträge findet man in den Tagebüchern

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz